Heiraten in der Justinuskirche

Hochzeitspaar vor der Justinuskirche
Hochzeitspaar vor der Justinuskirche

In der Justinuskirche geschlossene Ehen halten ewig. Das hat uns schon mancher Besucher erzählt, dessen Ehe in der Justinuskirche begann. Das Höchster Standesamt im Bolangaropalast, dass zu Fuß in 10 Minuten erreichbar ist, dürfte einer der schönsten Orte in Deutschland sein, um zu heiraten.

Es gibt eine gute Verkehrsanbindung über die Autobahn, Bahn und den nahen Flughafen, ebenfalls gute Parkmöglichkeit unterhalb der Kirche am Mainufer oder auf dem nahen Marktplatz. Das Brautpaar kann natürlich vor der Kirche vorfahren und parken.

Und dass man in der Höchster Altstadt und gut essen, trinken und feiern kann, hat sich längst herumgesprochen. Und für die Übernachtung und den Kurzurlaub bürgen gute Hotels.

Hochzeitswillige, die gerne in der Justinuskirche heiraten möchten, wenden Sie sich bitte an das zuständige Pfarramt St. Josef in Frankfurt-Höchst. Alle wichtigen Informationen dazu sowie Adressen und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme finden Sie auf der Internetseite der Gemeinde. Weitere Informationen finden Sie im Faltblatt "Heiraten in Höchst".

 

Feiern in Höchst

Höchst hat auch ideale Voraussetzungen für eine unvergessliche Hochzeitfeier. Ob für den kleinen Sektempfang oder für die stilvolle Feier im großen Kreis (Übernachtungsmöglichkeiten eingeschlossen): In Höchst ist für Alles bestens gesorgt!

Diese Höchster Gastronomen und Hoteliers unterstützen die Justinuskirche Höchst durch ihre Spende.