Christoph Bucher geehrt

Ehrenbrief des Landes Hessen für stellvertretenden Vorsitzenden der Stiftergemeinschaft

Ehrenbrief des Landes Hessen für stellvertretenden Vorsitzenden der Stiftergemeinschaft

Christoph Bucher, Ingenieur und Mitbesitzer des Höchster Autohauses Opel Bucher, gehörte 1983 zu den Gründungsmitgliedern der Stiftergemeinschaft Justinuskirche e.V. Im Vorstand hat er seit 34 Jahren Sitz und Stimme, davon zuletzt mehr als 10 Jahre als stellvertretender Vorsitzender. Als „Höchster Bub“ und als aktives Mitglied der Pfarrgemeinde St. Josef Höchst kennt er die Pfarrgemeinde und die Justinuskirche von Kindesbeinen an.

Das war bei den Restaurierungen und bei der Zusammenarbeit rund um die Justinuskirche immer hilfreich, gab es doch manchmal unterschiedlicher Interessenlagen auszugleichen. Bei den jährlichen Festen, an denen sich die Stiftergemeinschaft beteiligte, zum Beispiel Altstadtfest und Weihnachtsmarkt, war er für den Verein der Hauptorganisator, sozusagen der Herr über Handkäs‘, Äppelwoi, Glühwein und andere Köstlichkeiten. Dabei wurde er immer unterstützt von seiner Familie und vielen treuen Helfern. Dank seines Engagements sind für die Erhaltung der Justinuskirche viel Geld gesammelt und wichtige Arbeiten mit ermöglicht worden.

Die Gremien der Stiftergemeinschaft Justinuskirche und die Pfarrgemeinde St. Josef freuen sich über die verdiente Ehrung und gratulieren Christoph Bucher sehr herzlich.

Zurück