Neues Buch Von Dr. Wolfgang Metternich über die Justinuskirche in Höchst erschienen

Die Justinuskirche in Frankfurt am Main - Höchst

Es ist da: das neue Buch von Dr. Wolfgang Metternich, Historiker, Archivar und profunder Kenner der Justinuskirche. Das Buch wurde nach mehrjähriger Arbeit und intensiven Recherchen in und um die Justinuskirche Ende Juni vom Verlag Langewiesche in Königstein vorgelegt.

Es erscheint im Rahmen der seit 1909 bestehenden angesehenen Reihe der „Blauen Bücher“ und belegt den aktuellen Stand der Forschung und neue Erkenntnisse über die Justinuskirche und deren Kunstschätze. Auf 112 Seiten und mit 245 Abbildungen bringt es die fast 1200 Jahre alte Kirche, die auch heute noch für Gottesdienste und Hochzeiten, aber im Rahmen des Höchster Orgelsommers auch für Konzerte genutzt wird, und deren Entwicklung über die Jahrhunderte dem Leser nahe.

Es gibt zwei Ausgaben: eine preisgünstige Paperback-Ausgabe zum Preis von 14,80 € ist gerichtet an die Besucher, die sich nach dem Besuch oder einer Führung in der Kirche mit einem Exemplar zum Nachlesen bzw. Nachschlagen versorgen möchten. Zum Zweiten eine hochwertige, in Leinen gebundene Hardcover-Ausgabe zum Preis von 22,80 €, die sich bestens als Geschenk für besondere Anlässe oder als Gastgeschenk eignet.

Beide Bücher sind zu den offiziellen Öffnungszeiten der Justinuskirche am Bücherstand in der Kirche bei den Aufsichtführenden zu erwerben.

Zurück