26. Höchster Orgelsommer auf 2021 verschoben

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat sich der Vorstand der Stiftergemeinschaft Justinuskirche schweren Herzens entschlossen, den 26. Höchster Orgelsommer auf das kommende Jahr zu verschieben. Gründe dafür sind zum einen das Verbot von Großveranstaltungen in Hessen mit mehr als 100 Teilnehmern bis Ende August. Zum anderen würde der erforderliche Mindestabstand zwischen den Konzertbesuchern nur eine maximale Zahl von weniger als 40 Besuchern in der Kirche erlauben und das nur unter starken Einschränkungen. Sowohl der Vorstand als auch die künstlerische Leitung des Orgelsommers bedauern die Verschiebung ganz außerordentlich und bitten um Verständnis dafür.

Alle Freunde des Höchster Orgelsommers sind 2021 sehr herzlich zu den Konzerten eingeladen. Sofern möglich sind die für dieses Jahr engagierten Künstler zu hören.  

Zurück