Tag des offenen Denkmals

Unter dem Motto "Modern(e): Umbrüche in Architektur und Kunst“ steht in diesem Jahr der Tag des offenen Denkmals. Am Sonntag, 8. September, ist die Justinuskirche zwischen 11 und 18 Uhr geöffnet.

Die Stiftergemeinschaft Justinuskirche bietet drei Führungen an.

Die Themenführung um 12 Uhr widmet sich den Restaurierungen des karolingischen Gotteshauses Ende der 1920er und Anfang der 1930er Jahre.

Von 14 Uhr und von 16 Uhr an sind zwei jeweils einstündige Führungen zur Geschichte der ältesten Kirche Frankfurts vorgesehen.

 

 

 

Zurück