Willkommen in der Justinuskirche, Höchst am Main

Die 830 bis 850 erbaute karolingische Justinuskirche in Frankfurt-Höchst, mit ihrer unverkennbaren Kulisse hoch über dem Main, ist das älteste Bauwerk Frankfurts und eine der frühesten erhaltenen Gotteshäuser in Deutschland. Seit über 1150 Jahren wird sie ohne Unterbrechung als katholische Kirche genutzt.

Die Justinuskirche in Höchst am Main

Die Justinuskirche

Erfahren Sie mehr über die Justinuskirche. Informationen zur Geschichte, Gottesdienste, Führungen, Veranstaltungen und Heiraten in der Justinuskirche.

Weiterlesen ...

Die Antoniter

Die Antoniter

Die Justinuskirche und das ursprünglich dazugehörende Kloster sind eng verbunden mit dem Antoniterorden. Die Antoniter wirkten fast 400 Jahre in Kirche, Hospital und Schule.

Weiterlesen ...

Die Stiftergemeinschaft

Die Stiftergemeinschaft

Die Stiftergemeinschaft Justinuskirche e.V., die sich seit 1983 zusammen mit der Pfarrgemeinde St. Josef und vielen Förderern um diese Kirche kümmert.

Weiterlesen ...

Literatur zur Justinuskirche

Literatur zur Justinuskirche

"Ein wahrer Schatz für Forscher" – Unsere Literatursammlung über die Justinuskirche ab 1441. Alle Dokumente als PDF-Datei zum herunterladen.

Weiterlesen ...

Mitglied werden in der Stiftergemeinschaft Justinuskirche e.V.

Werden Sie Mitglied

Mitglied in der Stiftergemeinschaft Justinuskirche e.V. werden und bestimmen Sie mit, ein kulturelles Erbe für die kommenden Generationen zu erhalten.

Weiterlesen ...

Spenden für die Justinuskirche

Mit Spenden den Erhalt sichern

Restaurierung, Wartung und Pflege eines besonderen Kulturdenkmals kosten Geld. Mit einer Spende fördern Sie den Erhalt der Justinuskirche.

Weiterlesen ...

Aktuelle Termine im Überblick

06.06.2020 (Samstag) 11:00–12:00 Uhr ENTFÄLLT: Öffentliche Führung
07.06.2020 (Sonntag) 18:00–19:30 Uhr ENTFÄLLT: 26. Höchster Orgelsommer
20.06.2020 (Samstag) 11:00–12:00 Uhr ENTFÄLLT: Öffentliche Führung
21.06.2020 (Sonntag) 18:00–19:30 Uhr ENTFÄLLT: 26. Höchster Orgelsommer
04.07.2020 (Samstag) 14:00–23:00 Uhr ENTFÄLLT: Altstadtfest
04.07.2020 (Samstag) 17:00–17:30 Uhr ENTFÄLLT: 26. Höchster Orgelsommer
05.07.2020 (Sonntag) 14:00–22:00 Uhr ENTFÄLLT: Altstadtfest
05.07.2020 (Sonntag) 17:00–17:30 Uhr ENTFÄLLT: 26. Höchster Orgelsommer
13.07.2020 (Montag) 23:00–23:45 Uhr ENTFÄLLT: 26. Höchster Orgelsommer
18.07.2020 (Samstag) 11:00–12:00 Uhr ENTFÄLLT: Öffentliche Führung
01.08.2020 (Samstag) 11:00–12:00 Uhr Öffentliche Führung
02.08.2020 (Sonntag) 18:00–19:30 Uhr ENTFÄLLT: 26. Höchster Orgelsommer
15.08.2020 (Samstag) 11:00–12:00 Uhr Öffentliche Führung
23.08.2020 (Sonntag) 18:00–19:30 Uhr ENTFÄLLT: 26. Höchster Orgelsommer
05.09.2020 (Samstag) 11:00–12:00 Uhr Öffentliche Führung
06.09.2020 (Sonntag) 18:00–19:30 Uhr ENTFÄLLT: 26. Höchster Orgelsommer
19.09.2020 (Samstag) 11:00–12:00 Uhr Öffentliche Führung
20.09.2020 (Sonntag) 18:00–20:18 Uhr ENTFÄLLT: 26. Höchster Orgelsommer
17.10.2020 (Samstag) 11:00–12:00 Uhr Öffentliche Führung
28.11.2020 (Samstag) 13:00–18:00 Uhr Höchster Weihnachtsmarkt
29.11.2020 (Sonntag) 14:00–20:00 Uhr Höchster Weihnachtsmarkt

Neuigkeiten

Bis Ende Juli bietet die Stiftergemeinschaft Justinuskirche keine Führungen durch das karolingische Gotteshaus an. Das betrifft sowohl die öffentlichen Führungen an Samstagen als auch privat angemeldete. Ebenfalls bis Ende Juli wird es keine Kirchenöffnungen mit Aufsichtsführung durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftergemeinschaft Justinuskirche geben.

Bei diesen Entscheidungen steht unverändert die Gesundheit unserer Besucher und unserer Mitarbeiter im Vordergrund.

Wir bedauern diese Absagen, bitten jedoch um Ihr Verständnis in dieser außergewöhnlichen Situation.

Wenn sich an der Einschätzung der Risiko- und Gesundheitsvorsorgesituation oder den bestehenden Regelungen der hessischen Landesregierung verändern sollte, werden wir die veränderten Vorgaben sorgfältig prüfen und unsere Beschlüsse anpassen.

Die Mitglieder des Vorstands bedauern außerordentlich, daß wir für die Bevölkerung und die Besucher aus nah und fern derzeit nicht die gewohnten Angebote der Stiftergemeinschaft erbringen können.

 

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat sich der Vorstand der Stiftergemeinschaft Justinuskirche schweren Herzens entschlossen, den 26. Höchster Orgelsommer auf das kommende Jahr zu verschieben. Gründe dafür sind zum einen das Verbot von Großveranstaltungen in Hessen mit mehr als 100 Teilnehmern bis Ende August. Zum anderen würde der erforderliche Mindestabstand zwischen den Konzertbesuchern nur eine maximale Zahl von weniger als 40 Besuchern in der Kirche erlauben und das nur unter starken Einschränkungen. Sowohl der Vorstand als auch die künstlerische Leitung des Orgelsommers bedauern die Verschiebung ganz außerordentlich und bitten um Verständnis dafür.

Alle Freunde des Höchster Orgelsommers sind 2021 sehr herzlich zu den Konzerten eingeladen. Sofern möglich sind die für dieses Jahr engagierten Künstler zu hören.  

Die Justinuskirche quasi auf eigene Faust erkunden, ohne auf Erläuterungen zu verzichten? Eine im Internet abrufbare Audiodatei macht`s möglich. Über die Webadresse

https://talk-walks.net/frankfurt-hoechst/

können sich Interessierte die Audiodatei auf ihr Mobiltelefon oder iPhone herunterladen und sich auf einen geführten Rundgang durch das karolingische Gotteshaus sowie den Kirchgarten begeben.

Die Texte verfaßt und gesprochen hat Ernst-Josef Robiné, Ehrenvorsitzender des Vorstands der Stiftergemeinschaft Justinuskirche. Die Führung gehört zu den vom Stadtplanungsamt Frankfurt am Main initiierten "Talk-Walks" zu bedeutenden und interessanten Punkten der Mainmetropole.

Spenden

Spenden für die JustinuskircheDie Justinuskirche benötigt Ihre Unterstützung.
Spenden Sie für Erhalt und Pflege der Justinuskirche.

Weiterlesen ...