Fachkundige öffentliche und individuelle Führungen

Am jeweils ersten Samstag des Monats bieten wir von April bis Oktober zur Marktzeit um 11 Uhr eine öffentliche Führung an. Kosten 3 €, Kinder haben freien Eintritt. Verbinden Sie den Einkauf auf dem jahrhundertealten Höchster Markt mit einer Führung in der Justinuskirche und einem anschließenden guten Essen in Höchst.

Gerne führen wir Sie aber auch individuell allein oder als Gruppe, Geburtstagsrunde, Jahrgang oder Verein. Wir zeigen Ihnen die uralte Kirche mit ihrer kostbaren Ausstattung, den diesseits der Alpen einmaligen karolingischen Säulenkapitellen, dem gotischen Kreuzaltar, der mächtigen Sitzfigur des Antonius Abbas von 1485 oder die reiche Barockausstattung (Altäre, Orgel, Gemälde und Figuren).

Auf Wunsch erweitern wir die Führung auch auf die nähere Umgebung der Kirche, z. B. auf den Justinusgarten mit seinen blühenden Blumen und Kräutern, mit der Stadtmauer und dem Antoniterturm, oder auf die Höchster Altstadt. Der Schlossplatz, die beiden Schlössern, das alte Rathaus, das Porzellanmuseum, gemütliche Gasthäuser – alles ist nur ein paar Schritte von der Justinuskirche entfernt.

Fremde Gruppenführungen bitten wir rechtzeitig vorher beim Pfarrbüro anzumelden. Für eine Spende der Teilnehmer sind wir dankbar.

Kosten unserer Führungen

Die Führungsgebühr für die reine Kirchenführung (Dauer mindestens eine Stunde) beträgt 3 € pro Person (mindestens aber 50 €), eine erweiterte Führung nach Ihren Wünschen (Dauer bis zwei Stunden) kostet 10 € pro Person (mindestens aber 100 €).

Wenn wir Sie führen, kommt die gesamte Führungsgebühr der Erhaltung der Justinuskirche zugute.

Kontakt

Bitte vereinbaren Sie über das folgende Kontaktformular einen Führungstermin mit dem Pfarrbüro, möglichst außerhalb der Monate November bis Februar. Dann ist die Kirche kalt.

Sie erhalten nach dem Absenden des Kontaktformulars eine Empfangsbestätigung. Bitte beachten Sie, dass diese noch keine verbindliche Terminvereinbarung darstellt.

Anmeldung zu Einzel- oder Gruppenführungen

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Kontaktdaten des Ansprechpartners

Anrede*







Details zur Führung





Art der Führung*

Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?


Fotografieren

Fotografieren für private Zwecke ist erlaubt. Für eine kleine Spende sind wir dankbar.

Wir beraten Sie gerne für Ihren Ausflug nach Höchst. Sprechen Sie uns an.

Ein schöner Schlusspunkt für einen Besuch sind die gemütlichen Gaststätten und Restaurants rund um den Höchster Schlossplatz, in den Seitenstraßen und am Mainufer, natürlich auch die gepflegten Hotels für eine oder mehrere Übernachtungen.

Diese Höchster Gastronomen und Hoteliers unterstützen die Justinuskirche Höchst mit ihrer Spende.

Justinuskirche in 360°

In einer interaktiven 360°-Rundumsicht können Sie online das Innere der Justinuskirche schon einmal in den Blick nehmen.